SPD nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag

Veröffentlicht am 21.03.2014 in Kreistag

Dagmar Becker wird wieder als Spitzenkandidatin ins Rennen gehen. Sie erhielt ein einstimmiges Votum.

Hinter Dagmar Becker finden sich Arndt Schelenhaus und Juso-Frau Anika Gruner auf der Liste. Damit hat Letztere beste Chancen, in den Kreistag einzuziehen. Hinter ihr rangiert die frühere Nordhäuser Oberbürgermeisterin Barbara Rinke .

46 Frauen und Männer schickt die SPD ins Rennen um Kreistagsmandate (plus einen Nachrücker). 17 Frauen stehen auf der Liste, acht Mitglieder der Jugendorganisation Jusos, allein drei Mitarbeiter des Südharz-Klinikums mit Andrea Schnell, Bettina Mandaus und Lars Elliger.

 

ier der 47 SPD-Bewerber um ein Kreistagsmandat: Matthias Jendricke (Platz 10), Dagmar Becker (1), Arndt Schelenhaus (2) und Corinna Appenrodt (5). Foto: Thomas Müller

Nach der Nominierung beschlossen die Sozialdemokraten ihr Wahlprogramm.

Die Liste:

1. Dagmar Becker , Wülfingerode (28 Ja-Stimmen)

2. Arndt Schelenhaus , Nordhausen

3. Anika Gruner, Nordhausen

4. Barbara Rinke , Nordhausen

5. Corinna Appenrodt , Neustadt

6. Andreas Weigel, Bleicherode

7. Jens Schlichting, Gudersleben

8. Winfried Theuerkauf, Nordhausen

9. Doris Apel, Großwechsungen

10. Matthias Jendricke , Nordhausen

11. Matthias Ehrhold, Woffleben

12. Siegfried Junker, Görsbach

13. Joachim Leßner, Wipperdorf

14. Andrea Schnell, Nordhausen (parteilos)

15. Jens Clauß, Niedersachswerfen

16. Bettina Ahlers, Nordhausen

17. René Kübler, Nordhausen

18. Manfred Breitrück, Nordhausen

19. Frank Witting, Ilfeld

20. Andreas Wieninger , Nordhausen

21. Bettina Mandaus, Nordhausen (parteilos)

22. Fritz Helbig, Heringen (pl)

23. Gabriela Sennecke, Niedersachswerfen (parteilos)

24. Lars Elliger, Nordhausen

25. Michael Schminkel, Ellrich (parteilos)

26. Reiner Schumann, Nordhausen

27. Johannes Linkelmann, Nordhausen

28. Helga Uhl, Nordhausen

29. Alexander Langner, Nordhausen

30. Maximilian Schröter, Nordhausen

31. Kathrin Theiler, Großwechsungen

32. Gisela Gärtner, Ilfeld

33. Stefani Müller, Nordhausen

34. Wolfgang Heim, Hamma (parteilos)

35. Mechthild Rödiger, Nordhausen (parteilos)

36. Dominik Rieger, Nordhausen (parteilos)

37. Susanne Schickschneit, Haferungen

38. Peter Schwarz, Nordhausen

39. Kerstin Thomas, Nordhausen

40. Olaf Schulze, Nordhausen (parteilos)

41. Dr. Siegfried Renz, Nordhausen

42. Wolfgang Hartmann, Nordhausen

43. Dirk Schröter, Nordhausen

44. Detlef Schmidt, Nordhausen

45. Alexander Ahlers, Nordhausen

46. Siegfried Jaudzims, Auleben

47. Heidrun Albrecht, Wülfingerode (Nachrücker)

Thomas Müller / 21.03.14 / TA
http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/nordhausen/startseite/detail/-/specific/SPD-hat-ihre-Kandidaten-fuer-den-Kreistag-nominiert-Die-Liste-1650285902
 

Wir sind für Sie da!

Montag 12:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag                 09:00 bis 13:00 Uhr

 

Sowie nach Vereinbarung unter:

Kreisverband 03631 - 4782999
Kreistagsfraktion   03631 - 4782955
E-Mail spd-nordhausen@web.de

SPD Thüringen

SPD Thüringen
Mit Unverständnis reagiert der stellvertretende Vorsitzende der SPD Thüringen auf die Kritik der CDU an der Reform der Thüringer Kommunalordnung.

Ein wichtiger Baustein im Kampf gegen drohende Altersarmut.
Gesellschaftspolitischer Durchbruch ist großer Erfolg der SPD.

Der Geschäftsführende Landesvorstand der Thüringer SPD schlägt Georg Maier für den Landesvorsitz und die Spitzenkandidatur im Frühjahr 2021 vor.

ZUR HOMEPAGE DER SPD THÜRINGEN

Sie bekommen nicht genug?