Politik hautnah erleben – beim Girls und Boys Day am 23. April im Thüringer Landtag

Veröffentlicht am 01.04.2015 in Ankündigungen

Mädchen und Jungs aufgepasst: Auch in diesem Jahr veranstaltet die SPD- Fraktion des Thüringer Landtags den Girls’ und Boys’ Day. Politikinteressierten Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse bietet sich dabei die Gelegenheit am 23. April 2015 Politik hautnah zu erleben.

„Im Rahmen dessen lade ich herzlich Mädchen und Jungen gerne an diesem Tag in den Thüringer Landtag ein, um ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit als Abgeordnete zu geben. Neben Einblicken in die „typische“ Arbeit als Politikerin können sich die Teilnehmer auch über Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten im Thüringer Landtag informieren“, sagt dazu Dagmar Becker.

„Neben den Namen und der Anschrift, würde ich freuen, wenn die Interessierten kurz aufzeigen, warum sie Politik spannend finden.“

Wer also schon immer mal in das politische Geschäft hineinschnuppern wollte, ist aufgerufen, sich bis zum 8. April 2015 via Email unter dagmar.becker@spd-thl.de zu melden. Für den Transport nach Erfurt wird natürlich gesorgt.

 

Homepage Dagmar Becker

Wir sind für Sie da!

Montag 12:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag                 09:00 bis 13:00 Uhr

 

Sowie nach Vereinbarung unter:

Kreisverband 03631 - 4782999
Kreistagsfraktion   03631 - 4782955
E-Mail spd-nordhausen@web.de

SPD Thüringen

SPD Thüringen
Mit unseren 5-Punkte-Plan wollen wir einen Weg aufzeigen, wie es gelingen kann, einen politischen Stillstand zu vermeiden.

Mit dem Beschluss ihrer Landesliste für die Bundestagswahl am 26. September 2021 steht das Team der Thüringer SPD für den Bundestagswahlkampf fest. Auf der Delegiertenkonferenz am 5. Juni 2021 in Erfurt wurden insgesamt 9 Kandidatinnen und Kandidaten auf die Landesliste gewählt. In seiner Rede zur Einbringung der Liste kündigte Georg Maier einen engagierten Wahlkampf an:

Angeführt wird diese wird von Carsten Schneider aus Erfurt. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Elisabeth Kaiser aus Gera und Frank Ullrich aus Suhl.

ZUR HOMEPAGE DER SPD THÜRINGEN

Sie bekommen nicht genug?