Nordhäuser Jusos begrüßen Flüchtlingspolitik des Landkreises

Veröffentlicht am 13.10.2014 in Internationales

In der vergangenen Woche wurden im Kreistag Nordhausen durch Landrätin Birgit Keller und der 1. Beigeordneten Jutta Krauth Zahlen bezugnehmend der Flüchtlinge bekannt gegeben. "Durch anhaltenden Krieg und Kampf in den Ländern des Nahen Ostens werden es in diesem Jahr mehr Menschen sein, die unsere Hilfe brauchen. Deshalb begrüßen wir als Jusos Nordhausen die Politik, die die rot-rote Landkreisspitze dort vertritt. Eine dezentrale Unterbringung bringt für beide Seiten etwas."

Aber die Jusos rufen auch zur Aufklärung auf: "Gemeinsam müssen die Menschen in den Orten des Landkreises Nordhausen auf die neuen Bewohnerinnen und Bewohner vorbereitet werden. Sie nur abzuschieben kann nicht der Sinn sein."

 

Wir sind für Sie da!

Montag 12:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag                 09:00 bis 13:00 Uhr

 

Sowie nach Vereinbarung unter:

Kreisverband 03631 - 4782999
Kreistagsfraktion   03631 - 4782955
E-Mail spd-nordhausen@web.de

SPD Thüringen

SPD Thüringen
Beim dritten Familiengipfel der SPD Thüringen ging es heute in Erfurt erneut um die Situation der Familien in Thüringen, aber auch um das Ankommen geflüchteter Familien aus der Ukraine hier in unserem Land sowie die Perspektiven von jungen Menschen in der Pandemie.

Mit Blick auf den gestern vom Paritätischen Wohlfahrtsverband veröffentlichten Armutsbericht zeigt sich der Landesvorsitzende der Thüringer SPD alarmiert.

In mehreren Kreisverbänden gab es in den letzten Wochen Wahlen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten!   KV Nordhausen - 14.06.2022 Vorsitzende: Anika Gruner Stellv.: Matthias Ehrhold, Alexandra Rieger, Reiner Schumann Schatzmeisterin: Jessica Wilhelm Beisitzer:innen: Matthias Jendricke, Joachim Leßner, Juliane Schinkel, Michael Seifert KV Kyffhäuser - 11.06.2022 Vorsitzender: Steffen Lupprian Stellv.: Steffen Sauerbier, Angelina Schönstedt, Alexanda

ZUR HOMEPAGE DER SPD THÜRINGEN

Sie bekommen nicht genug?