Alexander Meinhardt-Heib tritt im Wahlkreis 195 an

Veröffentlicht am 30.01.2017 in Parteileben

Mit der Wahl des Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis 195 (Saalfeld-Rudolstadt/Saale-Holzland-Kreis/Saale-Orla-Kreis) beendete die SPD Thüringen die Reihe ihre Nominierungsveranstaltungen zur Bundestagswahl in diesem Jahr.

In der Schloss-Schule der Arbeiterwohlfahrt in Neustadt/Orla wurde am Freitag, 27.01.2017, der 45-jährige Alexander Meinhardt-Heib aus Rudolstadt mit einer Enthaltung zum Direktkandidaten gewählt.

Alexander Meinhardt-Heib ist verheiratet, hat drei Kindern und ein Enkelkind. Er hat Energieelektroniker gelernt und ist jetzt als Berufssoldat tätig. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vizepräsident des Bundesverbandes deutscher Gewichtheber. Am Sozialgericht in Meiningen wirkt er als ehrenamtlicher Richter. Im SPD-Ortsverein Rudolstadt ist Alexander Meinhardt-Heib stellv. Vorsitzender.

Neben dem Direktkandidaten wurden auch noch zwei weitere Kandidaten für die SPD-Liste nominiert. Diana Klein (Jahrgang 1973) aus dem OV Kahla und Robert Hoffmanns (Jahrgang 1964)
aus dem OV Eisenberg wurden einstimmig nominiert.


Damit stehen alle Kandidatinnen und Kandidaten der Thüringer SPD für die Bundestagswahl am 24. September fest:

  • Steffen-Claudio Lemme: Wahlkreis 189 (Eichfeld-Nordhausen-Kyffhäuserkreis)
  • Michael Klostermann: Wahlkreis 190 (Eisenach-Wartburgkreis-Unstrut-Hainich-Kreis)
  • Christoph Matschie: Wahlkreis 191 (Jena - Sömmerda - Weimarer Land I)
  • Petra Heß: Wahlkreis 192 (Gotha - Ilm-Kreis)
  • Carsten Schneider: Wahlkreis 193 (Erfurt - Weimar - Weimarer Land II)
  • Elisabeth Kaiser: Wahlkreis 194 (Gera-Greiz-Altenburger Land)
  • Alexander Meinhardt-Heib: Wahlkreis 195 (Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland-Kreis - Saale-Orla-Kreis)
  • Christoph Zimmermann: Wahlkreis 196 (Suhl - Schmalkalden-Meiningen - Hildburghausen - Sonneberg)
 

Homepage SPD Thüringen

Wir sind für Sie da!

Montag 12:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag                 09:00 bis 13:00 Uhr

 

Sowie nach Vereinbarung unter:

Kreisverband 03631 - 4782999
Kreistagsfraktion   03631 - 4782955
E-Mail spd-nordhausen@web.de

SPD Thüringen

SPD Thüringen
Mit Unverständnis reagiert der stellvertretende Vorsitzende der SPD Thüringen auf die Kritik der CDU an der Reform der Thüringer Kommunalordnung.

Ein wichtiger Baustein im Kampf gegen drohende Altersarmut.
Gesellschaftspolitischer Durchbruch ist großer Erfolg der SPD.

Der Geschäftsführende Landesvorstand der Thüringer SPD schlägt Georg Maier für den Landesvorsitz und die Spitzenkandidatur im Frühjahr 2021 vor.

ZUR HOMEPAGE DER SPD THÜRINGEN

Sie bekommen nicht genug?