Becker im SPD- Landtagsfraktionsvorstand bestätigt

Veröffentlicht am 18.12.2014 in Landtag

Der neue Vorstand: Frank Warnecke, Dorothea Marx, Matthias Hex, Dagmar Becker und Uwe Höhn (v.l.n.r.)

eute Vormittag fand die Wahl für den SPD- Fraktionsvorstand der Landtagsfraktion statt. Dass die SPD- Landtagsabgeordneten heute erneut über ihren Vorstand abstimmen mussten, liegt an den Bestimmungen der Geschäftsordnung der SPD- Fraktion im Thüringer Landtag. Diese sieht vor, dass innerhalb von vier Wochen nach der Wahl eines neuen Ministerpräsidenten Vorstandswahlen durchzuführen sind, sofern die SPD Regierungsfraktion ist.

Nach einigen Unstimmigkeiten in der letzten Woche kandidierten alle bisherigen Vorstandsmitglieder wieder. Darunter auch die aus Wülfingerode stammende Dagmar Becker.

Matthias Hey wurde dabei zunächst als Fraktionsvorsitzender im Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind die alten und neuen: Dagmar Becker und Frank Warnecke aus Erfurt.

Als Parlamentarische Geschäftsführerin wurde die Sondershäuserin Dorothea Marx bestätigt.

„Ich freue mich über das erneute Vertrauen und über die Fortführung unserer Vorstandsarbeit. In den letzten Tagen hat bereits die neue Regierung ihre Arbeit aufgenommen. Wir wollen gemeinsam mit den Fraktion von SPD, die Linke und Grünen eine konstruktive Zusammenarbeit weiter vertiefen und ausbauen“, sagte Dagmar Becker im Anschluss nach der Wahl.

 

Wir sind für Sie da!

Montag 12:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag                 09:00 bis 13:00 Uhr

 

Sowie nach Vereinbarung unter:

Kreisverband 03631 - 4782999
Kreistagsfraktion   03631 - 4782955
E-Mail spd-nordhausen@web.de

SPD Thüringen

SPD Thüringen
Ein wichtiger Baustein im Kampf gegen drohende Altersarmut.
Gesellschaftspolitischer Durchbruch ist großer Erfolg der SPD.

Der Geschäftsführende Landesvorstand der Thüringer SPD schlägt Georg Maier für den Landesvorsitz und die Spitzenkandidatur im Frühjahr 2021 vor.

In einem Brief an die Thüringer SPD-Mitglieder informiert Wolfgang Tiefensee über die Nominierung Georg Maiers zum Landesvorsitzenden

ZUR HOMEPAGE DER SPD THÜRINGEN

Sie bekommen nicht genug?